Antrittspfosten

Antrittspfosten sind am Beginn des Geländers positioniert sorgen für Stabilität und sind zeitgleich bestimmendes Gestaltungselement der Treppe.

Mehr lesen
Einscheiben-Sicherheitsglas - ESG

Einscheiben-Sicherheitsglas ESG ist ein Flachglas, dass durch eine Wärmebehandlung eine wesentlich höhere Druck- und Zugfestigkeit gegenüber normalen Flachglas aufweist. Bei dem Härtungsprozess wird das Glas erhitzt und danach auf der Ober- und Unterseite schlagartig durch kalte Luftströme abgekühlt. Dabei entwickelt sich eine sehr hohe Zugfestigkeit an der Oberfläche und eine hohe Druckfestigkeit im Glaskern. Typisch […]

Mehr lesen
Handlaufschnecke

Die Handlaufschnecke ist ein vierwiegend gestalterisches Element am Handlaufanfang zur repräsentiven Aufwertung des Antrittsbereiches.

Mehr lesen
Notwendige Treppe

Eine notwendige Treppe muss nach behördlichen Vorgaben und Vorschriften vorhanden sein und ist i.d.R. Teil des Flucht- und Rettungsweges

Mehr lesen
Schwanenhals

Der Schwanenhals ist ein s-förmig gesalteter Handlaufverlauf am Treppenantritt. Der Handlauf wird in einer S-Kurve nach unten geführt.

Mehr lesen
Spindeltreppe

Die Spindeltreppe ist eine Sonderform der Wendeltreppe. Die Stufen verlaufen kreisrund um die statisch tragende Spindel.

Mehr lesen
Treppenloch

Das Treppenloch, auch Deckenöffnung, Deckenaussparung, Deckenauswechslung genannt, ist die Öffnung in der Decke, durch die hindurch die Treppe von einer Etage zur Nächsten geführt wird.

Mehr lesen
Verbund-Sicherheitsglas VSG

Verbund-Sicherheitsglas VSG besteht aus zwei oder mehreren Flachglasscheiben, die mit einer zähelastischen und reisfesten Folie als Mittellage zu einem Verbund zusammengefügt werden. Durch diese Herstellung, die um übringen seit den 1930er Jahren bekannt ist, können die unterschiedlichsten Anforderungen an Flachglas realisiert werden. Von durchschlaghemmend bis schußsicher, von begehbar bis absturzsicher lassen sich fast alle Einsatzzwecke […]

Mehr lesen
Wandhandlauf

Der Wandhandlauf wird entlang einer Wand, ein- oder beidseitig ausgeführt. Es gelten die gleichen Regeln wie bei Handläufen auf Geländern.

Mehr lesen